Unilever stellt sich neu auf


LZ|NET. Im Zuge der weltweiten Umstrukturierung von Unilever tritt der deutsche Ableger als europäischer Musterknabe auf: Binnen weniger Monate wurden die Einzelgesellschaften verschmolzen. Offen sind Fragen nach Verkaufsstruktur und Tarifverträgen. "Wir haben in kürzester Zeit zu einer unglaublichen Simplifizierung gefunden. Deutschland führt in Europa die Entwicklung an." So umreißt Henning Rehder, seit April 2005 Chef der deutschen Unilever-Gesellschaft in Hamburg, das bisher Erreichte im Rahmen der weltweiten Konzern-Umstrukturierung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats