Unilever will griechische Tochter ganz


Der britisch-niederländische Lebensmittelkonzern Unilever will seine griechische Olivenöl-Tochter Elais-Unilever komplett übernehmen. Pro Aktie werde Unilever 24,50 Euro zahlen, teilte der Konzern in London mit. Unilever hält bislang 67 Prozent an Elais-Unilever, die an der Athener Börse gelistet sind. Das Angebot soll über die Tochter Unilever Hellas gemacht werden. Nach dem Abschluss der Transaktion soll Elais-Unilever von der Börse genommen werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats