Unilever übernimmt Haarpflege-Hersteller


Der britisch-niederländische Konsumgüterkonzern Unilever plc/N.V. hat die Haarpflege-Marke Tigi übernommen. Wie das Unternehmen mitteilte, bezahlt Unilever für Tigi mit den Produkten Bed Head, Catwalk und S-Factor sowie für die Akademien zur Aus- und Weiterbildung von Friseuren 411,5 Mio. USD an die Eigentümer des Friseurunternehmens Toni & Guy. Wie es heißt, erwirtschaftete Tigi im vergangenen Jahr mit rund 550 Mitarbeitern einen Umsatz von 250 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats