Qualifikation Unterstützung bei der Weiterbildung

von Redaktion LZ
Donnerstag, 20. November 2014
LZnet. Jede zweite Fach- und Führungskraft bildet sich mit Unterstützung ihres Arbeitgebers während der Arbeitszeit weiter, so eine Studie der Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft.
1.015 Fach-und Führungskräfte beteiligten sich an einer Umfrage, die verschiedenste Aspekte der Arbeitszeit einschloss. 21 Prozent der Befragten gaben an, sich freiwillig in ihrer Freizeit weiterzubilden.

Weitere 23 Prozent durchlaufen derzeit keine Weiterbildung, sind aber grundsätzlich motiviert, eine zu beginnen. Besonders beliebt sind Fortbildungen im Hinblick auf Fachkenntnisse (32 Prozent) und Mitarbeiterführung (25 Prozent).

Jeder Zweite, der derzeit keine Weiterbildung macht, gab an, keine Zeit dafür zu haben. Daneben lassen vor allem fehlende Unterstützung durch den Arbeitgeber (18 Prozent) sowie ein Mangel an Geld (15 Prozent) Fortbildungswünsche scheitern.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats