Deutsche genügsam mit Urlaubstagen

von Judit Hillemeyer
Freitag, 07. September 2007
Knapp zwei Drittel der deutschen Fach- und Führungskräfte kommen eigenen Angaben zufolge gut mit ihren Urlaubstagen aus.



Dies ergab eine internationale Umfrage der Online-Jobbörse Stepstone zum Ende der diesjährigen Sommerferien, an der sich in Deutschland 8.833 Menschen beteiligten. Nur 30 Prozent der Befragten finden, dass die Anzahl der freien Tage zu gering sei, um sich vernünftig zu erholen.

Damit sind die deutschen Fachkräfte genügsamer als ihre internationalen Kollegen. Im europäischen Durchschnitt sind nur 57 Prozent der Befragten mit dem Umfang ihres Jahresurlaubs zufrieden. Das entspannte Verhältnis der Deutschen deckt sich mit den verfügbaren freien Tagen.

Deutsche Arbeitnehmer haben - die Feiertage eingerechnet - durchschnittlich 40 freie Tage. Am zufriedensten mit der Anzahl ihrer Urlaubstage sind gemäß der Umfrage zwei Drittel der Norweger. Am unzufriedensten sind mit 48 Prozent die Belgier. (juh)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats