Union verteidigt VIG


Während der Koalitionspartner SPD die Forderung nach speziellem Informantenschutz im Lebens- und Futtermittelgesetzbuch zum Wahlkampfthema erhebt, verzichtet die Union auf verbraucherpolitische Extrempositionen. "Wir stehen dem Wunsch der SPD nach einem weitreichenden Informantenschutz sehr skeptisch gegenüber", betont Julia Klöckner. Die Gefahr des Denunziantentums sei nicht zu unterschätzen, so die verbraucherpolitische Sprecherin der Unions-Bundestagsfraktion im Gespräch mit der Lebensmittel Zeitung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats