Verbrauchergesetz vom Bundestag verabschiedet


Das Verbraucherinformationsgesetz soll zum 1. Januar 2003 in Kraft treten. Dies verabschiedete der Bundestag. Jeder Konsument kann dann bei Behörden Informationen u.a. über Lebensmittel, Hygieneartiekl und Kosmetika einholen. Ebenso können Behörden Namen von Herstellern und Produkten in der Öffentlichkeit benennen. Eine Auskunftspflicht gegenüber Unternehmen besteht allerdings nicht. Jetzt muss das neue Gesetz noch vom Bundesrat verabschiedet werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats