Verbraucherschutz: EU ermöglicht Verbandsklagen


EU-Verbraucherrat verbessert Klagechancen für Kunden (vwd) -- Die für Verbraucherfragen zuständigenMinister der europäischen Union (EU) haben auf ihrem Rat in Luxemburg eine Richtlinie gebilligt, die die Rechte von Verbrauchern bei Gerichtsfällen verbessern soll. Gegen den gemeinsamen Standpunktstimmte die deutsche Delegation unter Leitung des Wirtschaftsstaatsekretärs Lorenz Schomerus. Mit der Richtlinie über Unterlassungsklagen zum Schutz von Verbraucherinteressen können künftig auch Verbände ihr Recht einklagen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats