Heißgetränke Verbraucherzentrale kritisiert zu viel Luft in Packungen


Viel Luft und wenig Inhalt - Hersteller machen ihre Verpackungen für Heißgetränke oft größer als es nötig wäre. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung von 33 Packungen Kaffee, Kakao, Tees und Instantgetränken durch die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. In fast jeder dritten Packung war mehr als die Hälfte nur Luft.Spitzenreiter waren den Angaben zufolge zwei gemahlene Röstkaffees mit jeweils 16 Pads und einem Luft-Anteil von 60 Prozent in der Packung. Andere Kaf

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats