Pflanzenschutzmittel Verdacht auf kontaminiertes Futter auf Bio-Höfen bestätigt


In Niedersachsen sind in zwei bereits unter Verdacht stehenden Betrieben kontaminierte Futterproben bestätigt worden. Beide Höfe im Weser-Ems-Gebiet dürfen nun die nächsten sechs Wochen weder Eier noch Schlachterzeugnisse als Öko-Produkte vermarkten, teilte das Landwirtschaftsministerium in Hannover am Montag mit. Als konventionelle Ware - und nicht als "Bio" - könnten sie jedoch verkauft werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats