Verdi nimmt sich bei Aldi und Lidl viel vor


Ihre allseits proklamierte Schlagkraft will die soeben aus der Taufe gehobene Gewerkschaft Verdi schwerpunktmässig bei den Unternehmen unter Beweis stellen, bei denen HBV und DAG in der Vergangenheit eher erfolglos geblieben sind: die Discounter. Das Thema steht für Franziska Wiethold, Leiterin des Fachbereichs Handel, auch schon fest: "Lohndumping." "Wir werden uns eine Reihe von Unternehmen vornehmen, bei denen wir bislang zu wenig engagiert waren", kündigt Wiethold im Gespräch mit der LZ (Seite 36) an.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats