Frank Bsirske bleibt Chef


LZ|NET. Frank Bsirske bleibt Chef der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi. Die Delegierten des Verdi-Bundeskongresses in Leipzig bestätigten ihn am Dienstag mit 94 Prozent für weitere vier Jahre im Amt. 2003 hatte der 55-Jährige fast 93 Prozent der Stimmen erhalten. Er führt die unter Mitgliederverlusten leidende Gewerkschaft seit ihrer Gründung im Jahr 2001. Damals war Bsirske mit knapp 96 Prozent gewählt worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats