Sanierungskonzept Verdi verlangt Investitionen bei Karstadt


Für den angeschlagenen Warenhausbetreiber Karstadt haben Gewerkschaft und Betriebsrat Investitionen und ein Zukunftskonzept verlangt. Zu den Pflichten des Eigentümers Nicolas Berggruen gehöre im Interesse der rund 17.000 Mitarbeiter, ein Konzept zur nachhaltigen Sicherung der Standorte und Arbeitsplätze vorzulegen, verlangte Verdi-Vorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger in der "Bild am Sonntag". Karstadt droht die Schließung zahlreicher Filialen, die Zukunft der Beschäftigten ist ungewiss.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 690,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats