Vereinbarkeit L‘Oréal hilft Müttern in der Forschung

von Redaktion LZ
Dienstag, 26. April 2016
Seit zehn Jahren unterstützt das deutsche Förderprogramm "For Women in Science" hochqualifizierte Doktorandinnen mit Kindern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Am Montag wurden die drei diesjährigen Preisträgerinnen ausgezeichnet. Sie erhalten jeweils 20.000 Euro, wovon die Hälfte an den Arbeitgeber geht, der damit familienfreundliche Projekte umsetzen soll.

Hinter dem Programm stehen die Deutsche Unesco-Kommission, L‘Oréal Deutschland und die Stiftung der Nobelpreisträgerin Christiane Nüsslein-Volhard. Um gegen die Unterrepräsentation von Frauen in der Wissenschaft vorzugehen, haben sie kürzlich ein Manifest auf den Weg gebracht.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats