Verfahrensingenieur Gehalts-Check

von Redaktion LZ
Donnerstag, 21. September 2017
Der Projekt- oder Verfahrensingenieur arbeitet in der Abteilung Technik und ist für die Planung, Durchführung und Inbetriebnahme von maschinen- und anlagen-technischen Investitionsmaßnahmen verantwortlich. Darüber hinaus unterstützt er den Bereichsleiter Technik bei der Optimierung der Produktionsprozesse und verfahrenstechnischen Fragen.
-
-
-

Die durchschnittliche Vergütung ist um 1000 Euro marginal gestiegen. Aufgrund des anhaltenden Wachstums in der lebensmittelverarbeitenden Industrie besteht nach wie vor ein Nachfrageüberhang nach Verfahrensingenieuren mit spezifischen Produkt- und Branchenkenntnissen. Gefragt ist langjährige Expertise in der Konzeption, Steuerung sowie Realisierung von Investitionsprojekten.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats