Vergiftetes Marzipan Mutmaßlicher Coop-Erpresser gefasst


Eine Summe von 3 Mio. Euro in Bitcoins soll der "Marzipan-Erpresser" vom Kieler Lebensmitteleinzelhändler Coop gefordert haben. Nun hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst. Das Landeskriminalamt sieht damit die Bedrohung gebannt.Die Polizei hat den mutmaßlichen "Marzipan-Erpresser" von Kiel am Montagmorgen gefasst. "Damit können wir eine weitere Bedrohung zur Zeit ausschließen", sagte ein Sprecher des Landeskriminalamts.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats