Verantwortung zahlt sich aus

von Redaktion LZ
Freitag, 29. August 2008
Die Vergütung für Führungs- und Fachkräfte in Ingenieursberufen ist deutlich von Unternehmensgröße und Mitarbeiteranzahl abhängig.



Die Vergütung von Fachkräften in Ingenieurberufen ist im laufenden Jahr trotz des Mangels an geeignetem Nachwuchs bislang weniger stark gestiegen als 2006/2007. Grund dafür ist möglicherweise die rückläufige Konjunktur. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Personalberatung Kienbaum.

Die Ergebnisse beruhen auf Angaben von 570 Unternehmen und mehr als 4.800 untersuchten Positionen. Die Unternehmensberatung stellt fest, dass in diesem Berufszweig zwei Faktoren eine entscheidende Rolle für die Höhe des Lohnes spielen: die Unternehmensgröße und die jeweilige Personalverantwortung.

"Verantwortung zu übernehmen, zahlt sich aus", so Kienbaum-Vergütungsexperte Christian Näser. Nicht nur die Verantwortung für ein großes Budget, sondern auch die Führung von Mitarbeitern wird entsprechend entlohnt. Bei Verantwortung für bis zu fünf Mitarbeitern werden rund 83.000 Euro im Jahr gezahlt. Wer mehr als 140 Mitarbeiter führt, erhält 155.000 Euro.

Die Gehaltsspreizung bei Ingenieuren in Führungs- und Fachpositionen ist laut Kienbaum recht groß. Der Gehaltsunterschied kann je nach Position im Schnitt 56.000 Euro betragen.

So verdient ein technischer Gesamtleiter rund 135.000 Euro jährlich. Der Leiter Verfahrenstechnik erhält hingegen durchschnittlich nur 88.000 Euro. Bei Fachkräften reicht die Spanne von 44.000 Euro (Sachbearbeiter Logistik) bis 84.000 Euro (Produktmanager).

Bei Fach- und Führungskräften ist die variable Vergütung weit verbreitet. Rund 81 Prozent der Führungskräfte empfangen laut Untersuchung veränderliche Lohnanteile, die im Schnitt 16 Prozent (rund 22.000 Euro) der Jahresgesamtbezüge ausmachen. Mittlerweile erhielten zwei Drittel der Fachkräfte leistungs- und erfolgsorientierte Gehaltsbestandteile. (gro)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats