Rohschinken unter Verdacht


LZnet. Namhafte Fleischwarenhersteller wehren sich gegen den Verdacht, Rohschinkenprodukte unrechtmäßig aus Teilstücken "verklebt" zu haben. Anfang der Woche hatte das NDR-Magazin "Markt" den Vorwurf erhoben, bei sechs von 13 untersuchten Rohschinken bestünden die Produkte nicht aus einem Stück, sondern aus zusammengefügten Fleischteilen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats