Versandhandel fürchtet Eingriffe


LZ|NET. Die Novelle des Datenschutzgesetzes stößt auf heftige Kritik. Vor allem Versandhändler bangen um die Wahrung ihrer Geschäftsgeheimnisse und befürchten Eingriffe in die Vertragsfreiheit. Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) möchte mit der Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes unter anderem den Verbraucherschutz und die informative Selbstbestimmung stärken. So soll die Transparenz beim sogenannten Scoring, dem mathematischen Berechnen der Kaufkraft und Kreditwürdigkeit der Kundschaft, erhöht werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats