Verseuchtes Biofutter in mehreren Bundesländern


  Dioxinbelastetes Biofutter ist in mindestens acht Bundesländer geliefert worden. Das erklärte eine Sprecherin des Bundesministeriums für Verbraucherschutz in Berlin. Dies bedeute jedoch nicht, dass es in den betroffenen Betrieben dioxinverseuchte Eier gebe.
Die Sprecherin betonte erneut, dass keine akute Gesundheitsgefahr für Verbraucher bestehe. Nach Dioxinfunden in Bioeiern und Futtermitteln

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats