Krankmeldungen Jugendliche leben zu ungesund

von Redaktion LZ
Donnerstag, 17. September 2015
lznet. Viele Auszubildende bekommen zu wenig Schlaf, essen zu viel Fast Food und bewegen sich zu wenig. Wie die AOK in einer Studie bei 1.300 Azubis jetzt festgestellt hat, haben 27 Prozent der Befragten kein tägliches Frühstück, 30,5 Prozent schlafen regelmäßig zu wenig und knapp 36 Prozent rauchen.
Eine gezielte Gesundheitsförderung in den Unternehmen sei daher anzuraten, so die AOK. 2014 seien die Azubis mit drei Krankschreibungen doppelt so oft arbeitsunfähig gewesen wie der Rest der AOK-Versicherten. In Berlin ist der Krankenstand doppelt so hoch wie in Bayern.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats