Kein SB-Fleisch mehr am Standort Pfarrkirchen


Im Zuge der Integration der Südfleisch-Betriebsstätten in den Vion-Konzern produziert die Südfleisch-Tochter Lutz AG kein SB-Fleisch mehr am Standort Pfarrkirchen. Das bestätigte Karl-Heinz Kiesel, Sprecher des Vorstands von Südfleisch, der LZ-Schwesterzeitung afz. Der Betrieb in Pfarrkirchen wird, ebenso wie der in Waldkraiburg, als Rinderschlachtbetrieb weitergeführt. SB-Fleisch wird künftig in Großostheim und Hilden produziert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats