EU deckelt Händlergebühren von Visa und Mastercard


Die EU-Kommission hat am Mittwochvormittag im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben, dass sie die Interchange-Gebühren von Visa und Mastercard auf 0,2 Prozent für Debit- und 0,3 Prozent für Kreditkarten begrenzen will. Für die Kommission stellten die Kommissare Michel Barnier und Joaquín Almunia den Vorschlag zur Deckelung der Gebühren bei der Kartenzahlung vor.  Barnier sprach von "ungerechtfertigt hohen Gebühren", die die Finanzbranche dem Handel für den Karteneinsatz abknöpft.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats