Vivartia-Konzern schielt nach Deutschland


LZ|NET. Der griechische Nahrungsmittelkonzern Vivartia, hervorgegangen aus der Fusion von Delta und Chipita, will sein Auslandsgeschäft deutlich verstärken. In Deutschland ist die Gruppe zwar bereits über Handelsmarken im Discount vertreten. Doch nun soll hier erstmals ein Markengeschäft aufgebaut werden. Bisher sagt der Name Vivartia noch kaum jemandem etwas. Selbst in ihrer griechischen Heimat ist der Name Vivartia Industrial & Commercial Company of Food Products & Catering Services S.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats