Vobis speckt kräftig ab


Der mit Verlusten kämpfende Computerhändler Vobis greift zu drastischen Sparmaßnahmen. Die Firmenzentrale in Aachen soll zum 30. Juni geschlossen werden. Davon sind 180 Beschäftigte betroffen. Von den bundesweit mehr als 150 eigenen Filialen würden zudem bis zu 20 unrentable Läden ebenfalls geschlossen. In der vergangenen Woche gingen schon in neun Filialen die Lichter aus. Mit diesen Schritten sollen die Kosten deutlich gesenkt werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats