Verseuchtes Truthahnfleisch nach Großbritannien importiert


Der Ausbruch der Vogelgrippe in einem britischen Geflügelmastbetrieb ist nach Überzeugung der Behörden auf den Import von verseuchtem Truthahnfleisch aus Ungarn zurückzuführen. Darüber informierte der wissenschaftliche Chefberater der Regierung, Sir David King, den Krisenstab des Kabinetts. Der in dem ostenglischen Betrieb nachgewiesene Unterstamm des Virus H5N1 sei identisch mit dem Ende Januar in Ungarn aufgetauchten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats