EU-Agrarminister billigen Finanzhilfe für Geflügelzüchter


Europas Geflügelzüchter können nach den millionenschweren Einbußen wegen der Vogelgrippe nun auch mit Finanzhilfen aus der EU-Kasse rechnen. Die EU-Agrarminister haben die nötige Rechtsgrundlage gebilligt. Die Mitgliedstaaten können Anträge stellen, damit nationale Hilfen zur Hälfte aus Brüssel bezahlt werden. In südlichen EU-Staaten ist der Absatz von Geflügel wegen der Ängste der Verbraucher zeitweise um bis zu 80 Prozent eingebrochen. Bis Mitte M

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats