EU will Geflügelzüchtern helfen


Europas Geflügelzüchter können angesichts millionenschwerer Einbußen wegen der Vogelgrippe auf Hilfe der Europäischen Union hoffen. EU-Agrarkommissarin Mariann Fischer Boel kündigte beim Treffen der Agrarminister in Brüssel an, rasch Vorschläge machen zu wollen. In einigen südlichen EU-Staaten ist der Absatz von Geflügel wegen der Ängste der Verbraucher um bis zu 80 Prozent eingebrochen. Eine mögliche Maßnahme wäre, in großem Stil Geflügel mit EU- und nationalen Mitteln aus dem Markt herauszukaufen, sagte Landwirtschaftsminister Horst Seehofer.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats