Erster Fall von Vogelgrippe in Berlin


Die Vogelgrippe hat jetzt auch Berlin erreicht. Bei einem toten Mäusebussard wurde eine Infektion mit dem H5N1-Virus festgestellt, teilte die Senatsverwaltung für Gesundheit mit. Berlin ist das siebte Bundesland, in dem die Vogelgrippe nachgewiesen worden ist. Der Raubvogel wurde im Bezirk Marzahn-Hellersdorf gefunden. Nach Senatsangaben wurde ein Sperrbezirk mit drei Kilometern Radius und ein Beobachtungsgebiet mit zehn Kilometern Radius eingerichtet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats