Vogelgrippe jetzt auch in Spanien


Das gefährliche Vogelgrippe-Virus H5N1 hat nun auch Spanien erreicht. Es wurde bei einem toten Haubentaucher (Podiceps cristatus) nachgewiesen, der in einem See nahe Vitoria im Norden Spaniens gefunden worden war, wie das Agrarministerium in Madrid mitteilte. Der Erreger sei von dem Nationalen Referenzlabor in der spanischen Hauptstadt festgestellt worden. Nach Angaben der UN- Organisation für Tiergesundheit in Paris ist das Virus H5N1 inzwischen in mehr als 50 Ländern nachgewiesen worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats