Bereits elf Todesopfer in Thailand


In Thailand ist die Zahl der Todesopfer durch die Vogelgrippe seit Jahresbeginn auf elf gestiegen. Ein acht Jahre altes Mädchen ist nach Angaben der thailändischen Gesundheitsbehörden am Montagmorgen gestorben. Der aggressiven Virustyp H5N1 sei bei dem Kind am Sonntag diagnostiziert worden. Der stellvertretende Gesundheitsminister Anuthin Chanvirakul sagte, das Kind habe offensichtlich von einem Hühnergericht gegessen, dass die Mutter aus verendeten Tieren zubereitet habe.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats