Situation in Europa verbessert


LZ|NET. Die Ausbreitung der Vogelgrippe in Rumänien hat sich verlangsamt. In den vergangenen beiden Tagen seien nur zwei neue Seuchenherde bestätigt worden, sagte der Specher der Landwirtschaftsministeriums, Adrian Tibu, in Bukarest, wie die Nachrichtenagentur Mediafax berichtete. Insgesamt wurden damit im aktuellen Seuchenzug 116 H5N1- Ausbrüche und -Verdachtsfälle bei Geflügel verzeichnet. Bei 114 Seuchenherden seien die Notschlachtungen von Geflügel und erste Desinfektionsmaßnahmen inzwischen abgeschlossen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats