Zwei weitere Vogelgrippe-Opfer in China


In China sind zwei weitere Menschen an der Vogelgrippe gestorben. Sie sind das vierte und das fünfte Opfer der Geflügelseuche in diesem Monat. Eine Frau erlag in der nordwestchinesischen Stadt Ürümqi einer Infektion mit dem Virus H5N1. Die 31-Jährige hatte ein lebendes Huhn auf einem Markt gekauft und zum Essen zubereitet. Ein 18-Jähriger erlag in der südchinesischen Stadt Beiliu in der Region Guangxi einer Infektion mit dem Virus H5N1.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats