Intersport Vorstand geht nach internem Machtkampf


Der bisherige Intersport-Vorstand Klaus Jost verlässt nach internen Querelen den Sporthandelsverbund. "Die grundsätzliche Meinungsverschiedenheit über die Neuausrichtung unserer Verbundgruppe war letztlich nicht mehr zu kitten", erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Knud Hansen am Montag in Heilbronn. Hintergrund ist die Ernennung von Kim Roether zum Vorstandsvorsitzenden, in deren Zuge Jost Vertriebsvorstand werden sollte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats