WHU gründet Logistik-Institut

von Redaktion LZ
Freitag, 09. März 2012
LZnet. Logistik ist zu einem Schlüsselfaktor in der global ausgerichteten Wirtschaft geworden. Die privat finanzierte WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar will diesem Trend mit der Gründung des Kühne-Instituts für Logistikmanagement Rechnung tragen.
Es wurde am 1. März aus der Taufe gehoben und verbindet die beiden von der schweizerischen Kühne-Stiftung geförderten Lehrstühle für Logistikmanagement sowie für Logistik und Dienstleistungsmanagement unter der Leitung der jeweiligen Lehrstuhlinhaber Prof. Stefan Spinler und Prof. Carl Marcus Wallenburg.

Ziel des Instituts ist praxisorientierte Forschung zu Fragen des Logistik- und Supply-Chain-Managements auf internationalem Niveau.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats