WIV schneidet alte Zöpfe ab


LZ|NET. Die WIV Wein International AG ist mit ihren Direktvertriebsgesellschaften weiterhin erfolgreich, das Wachstum kommt jedoch aus dem Ausland. Der hohe Euro-Kurs verhindert jedoch eine entsprechende Entwicklung des Konzernumsatzes. In Deutschland werden Pieroth-Firmen fusioniert, um bei stagnierenden Verkäufen Kosten zu sparen. Das von den Unternehmen der Familie Pieroth perfektionierte System des Weindirektvertriebs im Zu-Hause-Verkauf ist nach wie vor weltweit erfolgreich.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats