WMF geht an KKR


Der US-Finanzinvestor KKR darf den Küchengerätehersteller WMF übernehmen. Die EU-Kommission gab am Mittwoch (5.9.) nach Prüfung des Falls grünes Licht. Nach Ansicht der obersten europäischen Kartellhüter gibt es auch nach dem Eigentümerwechsel ausreichend Konkurrenz auf dem Markt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats