Wachwechsel im Metro-Vorstand:


Körber statt Kulenkampff Von Gerd Hanke Mehrere Millionen versüßen Georg Kulenkampff den Abschied vom Metro-Vorstand. Der als Wiegandts "Kronprinz" gehandelte, vom Konzernlenker Erwin Conradi geholte Manager muß das Feld vorzeitig räumen. Stattdessen rückt mit Dr. Hans-Joachim Körber ein alter Metro-Fahrensmann an die Spitze der Kölner AG.   Körber, dem Unternehmenskenner auf seinen Kompetenzfeldern Controlling, Logistik und Informatik gute Noten ausgestellen, sind die Gepflogenheiten des Handelskonzerns lange vertraut.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats