Wal-Mart klagt vor Bundesverfassungsgericht


Die deutsche Tochter des US-Einzelhandelskonzerns Wal-Mart hat in Karlsruhe eine Verfassungsbeschwerde gegen die Offenlegung ihrer Bilanzen eingereicht. Das berichtete die "Financial Times Deutschland". Die Zeitung beruft sich dabei auf Unternehmenskreise. Die Klage sei vor rund 14 Tagen eingereicht worden, heißt es. Das Unternehmen will sich mit diesem Schritt gegen eine Entscheidung des Landgerichts Wuppertal wehren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats