Wal-Mart deckelt Mitarbeiter

von Beate Hofmann
Mittwoch, 04. Oktober 2006
Der US-Einzelhandelsriese Wal-Mart Stores will Mitarbeitern-Löhne nicht mehr erhöhen. Zugleich denkt Wal-Mart darüber nach, mehr Teilzeitarbeitskräfte und Nacht- bzw Wochenendarbeiter einzustellen, berichtet die "New York Times".

Unter Berufung auf Warenhausmanager des Konzerns und Analysten wolle Wal-Mart seine Teilzeitarbeitskraftbelegschaft von 20 auf 40 Prozent aufstocken. Wal-Mart bestreite dies, räumt jedoch ein, den Anteil von Teilzeitarbeitskräften von derzeit 25 auf 30 Prozent erhöhen zu wollen. (hof)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats