Schadenersatz-Zahlungen wegen nicht gewährter Mittagspausen


Der weltgrößte Einzelhändler Wal-Mart ist zu millionenschweren Schadenersatz-Zahlungen wegen nicht gewährter Mittagspausen verurteilt worden. Ein kalifornisches Gericht gewährte 116.000 derzeitigen und ehemaligen Mitarbeitern Schadenersatz von 57 Mio. Dollar, teilte Wal-Mart mit. Zusätzlich gehen Strafzahlungen in Höhe von 115 Mio. Dollar an die Kläger. Der Einzelhändler wird gegen diese Entscheidung in Berufung gehen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats