Wal-Mart reagiert auf politischen Wandel


LZ|NET. Die politische Zeitenwende in den USA bringt auch Wal-Mart einen Neuanfang: Konzernchef Lee Scott, dessen Name eng mit der republikanischen Partei verbunden ist, kündigt überraschend seinen Rücktritt an. Seine Ablösung durch Mike Duke werten Beobachter auch als symbolisches Zeichen in Richtung Obama-Regierung. In der amerikanischen Handelsbranche gibt es ein geflügeltes Wort: "Der Job des Wal-Mart-Chefs hat mindestens soviel mit Politik zu tun wie mit dem Handelsgeschäft.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats