Wal-Mart schließt Tarifvereinbarung in China


Der US-Einzelhandelskonzern Wal-Mart hat mit chinesischen Gewerkschaften in Shenyang und Qanzhou Tarifvereinbarungen für die Angestellten seiner Supermärkte geschlossen. Die Vereinbarung in Shenyang sieht eine Tariferhöhung von jeweils acht Prozent in diesem und im nächsten Jahr vor, berichtet die "Financial Times". Einen vergleichbaren Abschluss unterzeichnete das Unternehmen am Mittwoch mit der Gewerkschaft in Qanzhou.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats