Wal-Mart will Mehrheitseigner werden


Der weltgrößte Handelskonzern Wal-Mart will die Beteiligung an dem japanischen Supermarktbetreiber Seiyu ausbauen und bis Jahresende die Mehrheit an dem defizitären Unternehmen halten. Wal-Mart werde neue Seiyu-Aktien im Wert von 67,5 Milliarden Yen kaufen, teilte das amerikanische Unternehmen in Bentonville mit. Derzeit hält Wal-Mart 42,4 Prozent an Seiyu. Bis Jahresende will Wal-Mart mehr als 50 Prozent der Aktien halten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats