Wal-Mart zahlt für falsche Kassenbons


Viele Kunden von Wal-Mart haben jahrelang an der Kasse mehr bezahlt, als sie nach der Preisauszeichnung am Regal hätten zahlen müssen. Bei Stichproben in 164 Läden zahlten die Kunden pro Einkauf im Durchschnitt 8,40 USD (6,50 Euro) zuviel, teilt das kalifornische Justizministerium mit. Auch Kleidung sei aber betroffen gewesen. Die Fehler ereigneten sich beim Einlesen der Strichcodes an der Kasse. Betroffen waren vor allem Lebensmittel, aber auch bei Kleidung wurde zu viel kassiert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats