Walmart investiert in College-Bildung

von Christiane Düthmann
Freitag, 11. Juni 2010
Walmart investiert in die Bildung und Qualifikation seiner Belegschaft. Nach Informationen der New York Times bietet der weltgrößte Händler seinen Mitarbeitern in den USA die Möglichkeit, webbasiert einen College-Abschluss zu günstigen Konditionen zu erwerben.
Dazu kooperiert er mit der "American Public University", bei der 70.000 Online-Studenten lernen. Sie offeriert in Frage kommenden Walmart-Angestellten einen Preisnachlass von 15 Prozent. Der Retailer wiederum subventioniert den Unterricht für seine Mitarbeiter mit 50 Mio. Euro über die nächsten drei Jahre. Leistungsnachweise in Fachgebieten wie Handelsmanagement oder Logistik können dabei "on the Job" erbracht werden. (cd)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats