Hertie steckt in der Klemme


LZ|NET. Gut drei Jahre nach der Trennung von KarstadtQuelle (jetzt Arcandor) müssen die heutigen Eigentümer von Hertie, Wehmeyer und SinnLeffers eine ernüchternde Bilanz ziehen. Auch bei Karstadt selbst ist keine positive Entwicklung in Sicht. Daher sucht das Unternehmen mit Hochdruck nach einem Partner. Hertie hat nach LZ-Informationen mit zweistelligen Umsatzrückgängen zu kämpfen und wird im laufenden Geschäftsjahr nicht einmal mehr 500 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats