Verhandlungen mit Interbrew gescheitert


Die Verhandlungen zur Übernahme der Brauerei Warsteiner durch den belgischen Brauereikonzern Interbrew sind laut Nachtrichtenmagazin "Focus" gescheitert. Er habe mit Interbrew eineinhalb Jahre verhandelt und wäre sogar bereit gewesen, ein Vorkaufsrecht einzuräumen, sagte Warsteiner-Chef Albert Cramer in einem Intreview. Da sich Interbrew aber mit einer Minderheitsbeteiligung nicht zufrieden gegen hätte, "waren dann eben die Verhandlungen zu Ende".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats