Wasgau reduziert die Unfallquote

von Judit Hillemeyer
Freitag, 04. August 2006
Die Wasgau Metzgerei ist mit dem Arbeitsschutz-Gütesiegel ausgezeichnet. Sie erhielt am Donnerstag in Pirmasens das Gütesiegel "Sicher mit System" der Fleischerei-Berufsgenossenschaft (FBG). Vorausgegangen war am 26.

Juli die Auditierung des Arbeitsschutzmanagementsystems des Pirmasenser Betriebes. Das 1967 gegründete Unternehmen, das mit 173 Mitarbeitern Fleisch- und Wurstwaren für eigene Verkaufsfilialen in über 100 Super- und Verbrauchermärkten und 7 Großverbraucher-Märkte herstellt, hat eine ausgeklügelte Arbeitsschutzorganisation entwickelt, das über das gesetzlich notwendige Maß hinausgeht.

Das Unternehmen beschäftigt im Produktionswerk 15 Metzgermeister und 48 Gesellen. Die Metzgerei weist nach einer Fünf-Jahres-Betrachtung eine Unfallquote auf, die 60 Prozent unter dem Bundesdurchschnitt der Fleischwirtschaft liegt. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats