Wasgau-Chef beugt sich dem Druck


Die Wasgau AG hat offenbar größere Liquiditätsprobleme als bislang angenommen. Verschiedene Großbanken haben nach LZ-Informationen die Kreditlinien gekürzt. Die Deutsche Bank hat lediglich gegen eine Garantie des Großaktionärs Edeka Südwest auf eine sofortige Rückführung der Verbindlichkeiten verzichtet. Auf Druck von Banken und Edeka hat Wasgau-Chef Franz Mayer seinen Plan, zum Jahresende in den Aufsichtsrat zu wechseln, inzwischen aufgegeben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats